Verein

Puerto Alegre e.V.

Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 20, 15230 Frankfurt (Oder)

Puerto Alegre: Der "Fröhliche Hafen" für

  • Humanistische Ideale wie Toleranz, Solidarität, Hilfsbereitschaft und Gerechtigkeit

 

  • Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens
  • Fairen Handel im Weltladen
  • Projektarbeit, Aktionen, Veranstaltungen und Publikationen

Bildungsarbeit und Aktionen

Bildungsarbeit bei Puerto Alegre e.V. steht für vielfältige Aktivitäten - Informationen, Aktionen, Workshops und mehr - durch die wir alle lernen können. Dazu gehören:

  • Veranstaltungen wie das „Faire Frühstück“, bei dem Sie nach einem Frühstück aus fairen, biologisch hergestellten und regionalen Produkten über ein aktuelles Thema informiert werden und diskutieren können

 

  • öffentliche Abendveranstaltungen mit Referent_innen zu einem entwicklungspolitischen Thema

 

  • Veranstaltungen zur Fairen Woche, Verkostungsaktionen, politische Aktionen und Kampagnen

 

  • oder einfach Informationen, die Sie im Weltladen zu den dort angebotenen Produkten erhalten können, denn Bildungsarbeit ist auch integraler Bestandteil der Weltladenarbeit.

 

Schauen Sie auf unserer Veranstaltungsseite, im Weltladen oder auf unserer „Facebook“-Seite vorbei, um sich über aktuelle Termine zu informieren. Und wenn Sie selbst etwas anbieten möchten, fragen Sie gerne an!

Kurze Geschichte des Vereins

Im Jahre 1990 gründeten engagierte FrankfurterInnen den Verein, um auch nach der Wende einen multikulturellen Treffpunkt für In- und Ausländer in Frankfurt (Oder) zu erhalten.

 

Von Anfang an war den Initiatoren und Vereinsmitgliedern wichtig, Menschen verschiedener Kulturen miteinander ins Gespräch zu bringen, die humanistischen Ideale der Menschen wie Toleranz, Solidarität, Hilfsbereitschaft und Gerechtigkeit durch Aktionen, Veranstaltungen und Tagungen zu verbreiten und auf die Probleme der im Land lebenden Ausländer sowie auf die Verteilung der materiellen und geistigen Güter der Welt aufmerksam zu machen.

 

Kurz danach wurde der Weltladen gegründet, in dem Produkte aus dem Fairen Handel angeboten werden. Dieser befand sich - wie die anderen Räume des Vereins - lange Zeit im Mikado - damals Jugendzentrum, jetzt Mehrgenerationenhaus. Seit Sommer 2014 ist der Weltladen in der Innenstadt hinter dem Rathaus zu finden.

 

Aus dem Anliegen, uns selbst und andere über grundlegende Fragen zu informieren, wurde zunächst ehrenamtlich, dann hauptamtlich Bildungsarbeit zu entwicklungspolitischen Themen Bestandteil der Vereinsarbeit. Hinzu kamen weitere Inhalte mit dem Ziel, Zusammenhänge darzulegen und den Gemeinschaftssinn, die Konfliktlösungsfähigkeit und ein demokratisches Miteinander zu fördern.

Mehr als 20 Jahre lang hat Puerto Alegre e.V. vor allem mit Kindern und Jugendlichen Bildungsarbeit zu entwicklungspolitischen Themen sowie zur nachhaltigen Entwicklung hauptamtlich aufgebaut und mit einer Vielzahl von Gruppen und Einrichtungen durchgeführt.

 

Hier finden Sie unsere Satzung.

Puerto Alegre e.V. ist ein gemeinnütziger Verein.

Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

 

IBAN: DE56 1705 5050 3900 0587 91

BIC: WELADED1LOS

Puerto Alegre e.V.

Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Str. 20

15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49/0 335 530285

eMail: verein@puertoalegre.de

Internet: www.puertoalegre.de