Start

Aktuelles

 

17.11.

 

Faires Frühstück

9.30 - 12.00 Uhr, St.-Gertraud-Kirche Gertraudenplatz 6

 

Der Referent Uwe Jung wird zum

Thema: "Bewegung! Frankfurt in

Afrika. Afrika in Frankfurt.

Ein Streifzug durch die koloniale

Geschichte bis zur Gegenwart."

sprechen. Er ist Afrika-, Bibliotheks-

und Informationswissenschaftler

und arbeitete 15 Jahre in Kamerun.

 

Am Anfang steht ein Frühstück mit

fair gehandelten bzw. regional produzierten Lebensmitteln.

Zur Finanzierung bitten wir um einen Teilnahmebeitrag je nach Einkommen durch Selbsteinschätzung zwischen

12 und 5 Euro. Der Kostenaufwand

liegt bei ca. 8 € pro Person. - Der

Verein bittet um die Anmeldung bis

zum 14.11. im Weltladen oder telefonisch: 0335-530285.

 

Das Faire Frühstück findet im Rahmen

der ÖKUMENISCHEN FRIEDENSDEKADE

vom 11. - 21.11.2018 zum Thema "Krieg

3.0" statt. Zu weiteren Veranstaltungen

laden wir herzlich ein:

 

12.11.

Interreligiöses Friedensgebet

19.00 Uhr Mikado Franz-Mehring-Str. 20

Veranstaltungsraum (ehem. Weltladen)

 

COP 24 - Klimapilgern

09.09. - 09.12.2018 von Bonn nach

Katowice

13. - 15.11. - Station in Frankfurt (Oder)

mit Gemeindeveranstaltung

am 14.11. von 15.30 - 17.30 Uhr

St.-Georg-Gemeindehaus,

Karl-Ritter-Pl. 4

 

Der Pilgerweg ist eine ökumenische Aktion.

Wir richten uns vor allem an Menschen in

den kirchlichen und kommunalen Gemein-

den, um sie in ihren konkreten Kontexten

für das Thema Klimagerechtigkeit zu sensibilisieren.

Zugleich wünschen wir uns Kooperationen mit allen,

die sich für Klimagerechtigkeit einsetzen (Umweltgrup-

pen, Engagierte aus der Entwicklungszusammenarbeit,

Eine-Welt-Netzwerke, Mitgliedskirchen der ACK, Jugen-dverbände etc.) s.a. www.klimapilgern.de

 

14.11.

"Geheimer Krieg" - ein Film von John Goetz

und Christian Fuchs

mit Nachgespräch mit der US-amerikanischen Friedensaktivistin Elsa Rassbach. Sie beteiligt

sich u.a. an Kampagnen gegen die Beschaf-

fung von Killerdrohnen für die Bundeswehr

und gegen die Beihilfe der Bundesregierung

zu den illegalen US-Drohnen-Tötungen.

 

Eintritt: je nach Einkommen durch Selbstein-schätzung zwischen 12 und 5 Euro.

19.00 Uhr St.-Gertraud-Kirche, Gertraudenplatz 6

 

 

15.11.

Botswana - ein Land im südlichen Afrika

Katharina Falkenhagen berichtet von

ihrem Aufenthalt in diesem Land, das

auf einem guten Weg in eine friedliche Zukunft

ist

19.00 Uhr im Gemeinderaum Hohenwalde

 

 

 

Puerto Alegre e.V. ist ein gemeinnütziger Verein.

Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

 

IBAN: DE56 1705 5050 3900 0587 91

BIC: WELADED1LOS

Puerto Alegre e.V.

Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Str. 20

15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49/0 335 530285

eMail: verein@puertoalegre.de

Internet: www.puertoalegre.de